Faires Training mit Fiona

Fiona wurde 1999 geboren und wohnt in der Nähe von Salzburg, im wunderschönen Österreich. Dort ist sie als Reitlehrerin tätig.

Soweit Fiona zurückdenken kann, ist sie in Pferde vernarrt und reitet seit über zehn Jahren.

Während ihrer Ausbildung zur Bereiterin und Reitinstruktorin hat sie viel über feine Reiterhilfen und wie Pferde fair und kleinschrittig ausgebildet werden.

Es stellte sich dann heraus, dass bei Fiona die klassische Dressur als Grundstein für die Arbeit mit Pferden im Vordergrund steht. Aber nicht nur die Dressur spielt in ihrer Arbeit mit Pferden eine Rolle. Fiona ist es sehr wichtig, Pferde auch vom Boden aus zu arbeiten. Kleine Gymnastiksprünge dürfen in ihrer Arbeit auch nicht fehlen.

Fiona liegt es sehr am Herzen, dass die Arbeit mit Pferden deren Gesundheit nicht beeinträchtigt! Auch die psychische Gesundheit spielt hier eine Rolle. Sie achtet sie auch darauf, dass Pferde artgerecht gehalten und trainiert werden, damit es nicht nur gesund bleibt, sondern auch Freude an der Arbeit hat.

Als Reitlehrerin liegt Fionas Fokus auf der feinen Hilfengebung. Diese ist so aufgebaut, dass Reiter und Reiterinnen immer weiter an die feinsten Hilfen herangeführt werden und sie so genau wissen, was sie warum machen. Die theoretische Grundlage ist dabei genauso wichtig wie die Praxis.

Fiona erklärt sogar schon den Kleinsten, wie man sicher und gerecht mit Pferden umgeht.

Hier bei der Pferdelinse wird sie über verschiedene Themen im Pferdetraining und Hilfengebung berichten.

Fülle dieses Formular aus, um am Gewinnspiel teilzunehmen.

Felder, die mit einem *gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder!

Mit dem Absenden des Formulars erkennst Du die Teilnahmebedingungen an.